Einbestellung zur Anhörung beim Bundesamt für Migration und die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge:

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Liebe Helferkreise,

 Asylsuchende und Geduldete werden aufgrund aktueller Verwaltungspraxis verstärkt mit Restriktionen konfrontiert, die sehr einschneidend und fragwürdig sind.

Damit sich die Caritas deutlich positionieren und evtl. auch intervenieren kann, benötigen wir von Ihnen konkrete Fakten und Fälle. Im Auftrag unseres Vorstandes, Herrn Direktor Lindenberger, bitten wir Sie deshalb die nachfolgenden Fragen zu beantworten.

Einbestellung zur Anhörung beim Bundesamt für Migration und die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge:

Die zum Interview vorgeladenen Asylsuchenden werden i. d. R. bei der zuständigen Außenstelle des BAMF bereits um 8:00 einbestellt. Oftmals findet die Anhörung dann aber erst am späten Nachmittag statt und es kommt zu unerträglichen Wartezeiten. Auf den Gesundheitszustand oder die Betreuung von kleinen Kindern der betroffenen Asylsuchenden wird ebenfalls selten Rücksicht genommen. Häufig ist es aus verkehrstechnischen Gründen gar nicht möglich, eine Terminvorgabe um 8:00 einzuhalten, da um diese Uhrzeit in abgelegenen Gegenden keine öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung stehen.

Bitte füllen Sie beiliegende Tabelle so aus:

1.    Der  Namen muss zur Anonymisierung einen Platzhalter erhalten

2.    Bitte nehmen Sie die ersten zwei Buchstaben von Ihrem Ort (z.B.: MA, MO, OL, GR , GE,FF,….)

3.    Und setzen Sie dann dahinter die lfd. Zahl (z.B.: MA 1, MA 2, MA 3….)

4.    Auf einem extra Blatt hinterlegen Sie bitte die Platzhalter mit den realer Namen.

Wir müssen auf Einzelanfragen dies bereitstellen können, behalten aber das Ergänzungsblatt in unseren Ordnern. Sie werden nicht herausgegeben.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe – diese Umfrage ist wirklich im Sinne der Asylbewerber.

Bitte senden Sie uns die ausgefüllten Blätter bis 28.11.16 zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Bienemann
Dipl.Sozialpäd.(FH)

Koordination ehrenamtliches Engagement
Fachdienst Asyl und Migration
Caritas Zentrum Fürstenfeldbruck
Hauptstr. 10, 82256 Fürstenfeldbruck

Telefon:
Mobile:
Fax:
Internet:

08141 5346018
0151 62663805
08141 5346029
www.caritasfuerstenfeldbruck.de
www.asyl-landkreis-ffb.de

Bürozeiten: Mo-Do 9-16 Uhr